Obere Mülbergerstraße

Die obere Mülbergerstraße (ab Einmündung Wielandstraße / Lenaudenkmal) ist in ihrer Gesamtlänge hauptsächlich für den Autoverkehr ausgerichtet. Der Gehweg ist besonders auf der stadtabgewandten Seite teilweise so eng, dass man ihn nicht gefahrlos benutzen kann. Hinzu kommt, dass auch viele Radfahrende, selbst mit Pedelecs, den Bürgersteig benutzen, da sie sich auf der Straße nicht sicher fühlen. Das verschiebt die Gefahr auf die Zufußgehenden. Hier muss dringend eine Lösung her, auch angesichts der Fußgängerströme zur Burg am Wochenende – keine einfache Aufgabe angesichts des geringen Platzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.