Steg von Brühl nach Weil

Beschreibung

Bereits 2018 diskutierte der Ausschuss für Technik und Umwelt des Esslinger Gemeinderats auf Antrag der SPD-Fraktion über einen Steg zwischen Weil und Brühl.1https://ris.esslingen.de/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZULwqeIOCVnVYgCVRcN7sCA Als Ergänzung zum bestehenden Steg über den Neckar würde er die drei Stadtteile Weil, Brühl und Mettingen ideal für Fußgänger*innen und den Radverkehr miteinander verbinden. Damit würde zudem das Ziel des Projekts Soziale Stadt Mettingen – Brühl – Weil unterstützt.

Das Neckarcenter und der Sportpark Weil wären ebenso für alle fußläufig erreichbar wie die Neckarauen in Mettingen. Mit einem Steg wäre die S-Bahn von Weil aus in weniger als 10 Minuten fußläufig erreichbar. Damit wäre dieser Stadtteil wirklich gut an den ÖPNV angebunden.

Das Städtische Schulamt plant die Eingliederung der Weiler Kinder in die Grundschule Mettingen. Dafür muss ein fußläufig erreichbarer und sicherer Schulweg geschaffen werden. DIE LINKE stellte im Mai 2020 im Esslinger Gemeinderat einen Antrag, zuerst den Steg zwischen Weil und Brühl zu bauen und dazu parallel zu prüfen, ob auf die Schleyer-Brücke verzichtet werden kann, um den Steg zu finanzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.