Fußverkehrs-Check für Esslingen

Esslingen erhält einen Fußverkehrs-Check! Als eine von insgesamt 10 Kommunen im Land wurde die Stadt von einer Fachjury aus über 60 Bewerbungen ausgewählt.

Die vom baden-württembergischen Verkehrsministerium finanzierte Maßnahme sieht vor, dass Bürgerinnen und Bürger, Politik und Verwaltung in einem partizipativen Verfahren gemeinsam die Situation des Fußverkehrs vor Ort bewerten. In Workshops und Begehungen sollen sie die Stärken und Schwächen im örtlichen Fußverkehr erfassen und mit Unterstützung eines Fachbüros Vorschläge erarbeiten, wie die Wege zu Fuß künftig attraktiver und sicherer gestaltet werden können.

Anlässlich einer Pressekonferenz am 5.10.2020 in Stuttgart, an der auch Esslingens Erster Bürgermeister Wilfried Wallbrecht teilnahm, formulierte Verkehrsminister Winfried Hermann seine klare Erwartung an die ausgewählten Kommunen:

„Ich hoffe, dass Sie die aus dem Prozess hervorgehenden Maßnahmenempfehlungen konsequent umsetzen. Das umfasst auch die Bereitschaft, Flächen zugunsten des Fußgängerverkehrs umzuverteilen.“

Bleibt zu hoffen, dass das Thema Fußverkehr nun endlich auch von den Verantwortlichen in Verwaltung und Gemeinderat ernst genommen wird. Dass auf diesem Gebiet in Esslingen noch ganz erheblicher Nachholbedarf besteht, bekommen Fußgängerinnen und Fußgänger täglich zu spüren.

Mehr Informationen zum Fußverkehrs-Check auf der Seite des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.