Unser Platz!

Unser Platz!

Aktionswoche für freie Rad- und Gehwege
vom 4. bis 11.12.2020

Falschparken stoppen!

Auf das weit verbreitete Falschparken in Esslingen wollen ADFC, VCD, PedES und das Bündnis Esslingen aufs Rad vom 4. bis 11.12.2020 mit einer Aktionswoche aufmerksam machen.

Regelmäßig werden auf Geh- und Radwegen verkehrswidrig Kraftfahrzeuge abgestellt – von Autos über Lkws bis hin zu Motorrädern und Wohnmobilen. Diese behindern und gefährden Fußgänger:innen und Radfahrende, insbesondere Kinder, sowie Menschen, die mit Kinderwagen, Gehilfe oder Rollstuhl unterwegs sind.

In der Aktionswoche erinnern wir Falschparkende im Stadtgebiet mit Gelben Karten an die geltenden Verkehrsregeln. Außerdem gibt es einen Workshop sowie eine Mitmachaktion.


Forderungen

Wir appellieren an Fahrer:innen von Kraftfahrzeugen, nicht auf Rad- und Gehwegen zu parken und die Rechte von Radfahrenden und Fußgänger:innen zu respektieren.

Wir fordern Gemeinderat und Stadtverwaltung dazu auf, die Arbeit des Ordnungsamts so aufstellen, dass Verkehrsflächen, die für nicht motorisierte Verkehrsteilnehmer:innen reserviert sind, deutlich konsequenter von Falschparkern freigehalten werden.


Hintergrund

Viele Autofahrer:innen sind der Meinung, Parken auf Geh- und Radwegen sei schon okay, solange man noch irgendwie durchkommt.

Doch in § 2 der Straßenverkehrsordnung heißt es unmissverständlich: »Fahrzeuge müssen die Fahrbahn benutzen […].« Daraus folgt, dass auf Gehwegen generell nicht geparkt werden darf. Ausnahme: Es ist durch Verkehrszeichen oder Parkflächenmarkierungen ausdrücklich erlaubt.


Gelbe Karte fürs Falschparken


Workshop

Um das Thema freie und sichere Geh- und Radwege geht es in einem Online-Workshop am Montag, 7.12.2020, von 19:00 bis 20:30 Uhr.

Wo ist Parken erlaubt und wo nicht? Wie kann man das Ordnungsamt auf Regelverstöße hinweisen? Warum wird in Esslingen so häufig falsch geparkt? Was muss sich ändern, damit sich Fußgänger:innen und Radfahrende sicher und ohne Hindernisse auf Geh- und Radwegen fortbewegen können?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Zugangsdaten zum Workshop: https://public.senfcall.de/ped-es


Mitmachen

Falsch geparktes Kraftfahrzeug entdeckt, das Fußgänger:innen oder Radfahrende behindert oder gefährdet? Dann schnell ein Foto machen und mit Ortsangabe einschicken! Wir möchten in der Aktionswoche möglichst viele Fälle sammeln und freuen uns, wenn wir mit Bildern geflutet werden. Die besten werden hier veröffentlicht.

Foto hochladen:

    Zum Beispiel Adresse oder Geolocation-Daten


    Für Rückfragen (wird nicht veröffentlicht)


    Mit dem Abschicken des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir das Foto hier veröffentlichen und anderweitig zur Aufklärung im Sinne der Aktion verwenden.

    *Pflichtfelder

    Foto per E-Mail schicken:

    falschparken@ped-es.de

    Bitte Ortsangabe nicht vergessen!